In einem offenen Brief an die Internet-Verwaltung ICANN erklärte die „Canadian Internet Registry Authority“ (CIRA), dass sie zukünftig ihre freiwillige finanzielle Unterstützung einstellt, Beiträge einfriert sowie jegliches Sponsoring von ICANN-Veranstaltungen unterlassen wird. Zusätzlich hat die CIRA angekündigt, ihren Vorsitz in der ccNSO’s IANA Working Group, einer für die Verteilung der Länder-Domains verantwortlichen Arbeitsgruppe der ICANN, aufzugeben. Grund für die drastischen Maßnahmen der kanadischen Domainverwaltung sei ein andauerndes Fehlverhalten der ICANN. So wirft die kanadische Registry den Amerikanern unverantwortliches Verhalten gegenüber ihren Stakeholdern, mangelnde Transparenz von Entscheidungsprozessen, sowie unfairen Verfahrensablauf vor.

ICANN ist die zentrale Organisation für das Internet und ist u.a. für die Vergabe von Domains und IP-Adressen verantwortlich.

Related Links