Im Rahmen einer Veranstaltung der Justizstaatssekretäre aller 16 Bundesländer hat sich die saarländische Staatssekretärin Dr. Anke Morsch über die Arbeit der internationalen Gerichtshöfe in Den Haag informiert. Im Mittelpunkt des zweitägigen Besuchs standen Visiten beim Internationalen Gerichtshof für das frühere Jugoslawien (ICTY), des Internationalen Strafgerichtshofes (ICC) und des Internationalen Gerichtshofes (ICJ) sowie eingehende Gespräche mit den jeweiligen Gerichtspräsidenten. Die Staatssekretäre nahmen außerdem an der Verhandlung gegen den früheren bosnisch-serbischen General Ratko Mladic teil, der wegen dem Vorwurf von Kriegsverbrechen vor dem ICTY angeklagt wurde.

Das Institut für Rechtsinformatik kooperiert mit dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC) in Den Haag. So entwickelt das IfRI in Zusammenarbeit mit dem ICC eine Software, die bei der Bearbeitung von Ermittlungsverfahren in der Anklagebehörde des ICC auf der Basis des römischen Statuts eingesetzt wird.

Related Links