Für viele angehende Juristen und Juristinnen sind Mindmaps das Mittel der Wahl, um sich den juristischen Lernstoff zu erschließen. Das kollaborative Projekt "juraLIB" hat sich nun das hehere Ziel gesetzt, den deutschen Jura-Examensstoff in einer Mindmap zu sammeln. Wie bei einem Wiki kann jeder Interessierte an dem Projekt mitwirken. Die Website bietet ein recht komfortables Tool zur Erstellung und Bearbeitung der Mindmaps, ohne auf kostenpflichtige Software zurückgreifen zu müssen. Auf diese Weise haben die Mindpapper bereits 446 öffentliche Mindmaps zusammengetragen. Daneben kann man jeodch auch private Mindmaps anlegen und verwalten und sich so auch eigene Strukturen schaffen. Und wer es lieber offline haben will: die Mindmaps lassen sich in mehrere Formaten exportieren.

Related Links