ZDF-Reporter haben die Sicherheit der elektronischen Gesundheitskarte getestet. Das Ergebnis stellt die Sicherheit der persönlichen Daten, die mit der Karte verbunden sind, in Frage. Der Reporter musste beim Bestellen einer neuen Gesundheitskarte für seinen Kollegen lediglich die ersten Ziffern der Versichertennummer angeben und hat daraufhin eine neue Karte an seine eigene Adresse geschickt bekommen. Damit konnte er dann im Internet bei der Krankenkasse ein Online-Konto einrichten und die kompletten Gesundheitsdaten seines Kollegen einsehen. Dazu gehörten Informationen zu Arztterminen, Operationen und Medikationen.

http://m.heute.de/ZDF/zdfportal/xml/object/38542206