Darf man seinen IPod während der Autofahrt benutzen und damit sogar noch über das Internet telefonieren? Das AG Waldbröl sagt dazu in einer aktuellen Entscheidung (Az. 44 OWI-225 Js 1055/14-121/14): Ja. Das Gericht stellt darauf ab, dass der Begriff des Mobiltelefons in § 23 Abs. 1a StVO nur solche Geräte erfasst, die über Funk mit dem Telefonnetz kommunizieren und aufgrund dessen ortsunabhängig eingesetzt werden können. Eine Auslegung des Begriffs über den Wortlaut hinaus, sei aufgrund des verfassungsrechtlichen Analogieverbots unzulässig. Fraglich ist, ob das Nutzen eines Smartphones ohne SIM-Karte während der Fahrt aus Sicht des AG Waldbröl ebenfalls zulässig wäre. Eine Zulässigkeit lässt sich zumindest aus dem aktuellen Urteil ableiten.

Urteil im Volltext: http://openjur.de/u/755126.html