Unser neuer Link der Woche führt uns ins Archiv. Um genau zu sein: In das umfassendste, frei zugängliche und kostenfreie Internetseiten-Archiv. Im Jahr 1996 wurde das Internet Archive von Brewster Kahle in San Francisco mit der Aufgabe der Langzeitarchivierung digitaler Daten in frei zugänglicher Form gegründet. Das Projekt speichert Websiten, Usenet-Beiträge, Filme, Fernsehen, Tonaufnahmen, Bücher und sogar Software. Die Größe des Archivs hat bereits im Jahr 2012 die Größe von 10 Petabyte (entspricht einer Datenmenge von mehr als 10.000 Terabyte) über überschritten. Das Internet Archive bietet eine praktische und umfangreiche Recherchemöglichkeit, die oftmals Zugang zu zwischenzeitlich nicht mehr verfügbaren Informationen ermöglicht.

Related Links