Der International Trade Law Monitor wird in englischer Sprache von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Tromso in Norwegen unterhalten. Es handelt sich um eines der ersten Informationsangebote zu rechtlich relevanten Fragen im Internet. Seit 1993 kann man die WWW-Seiten mit den rechtlich relevanten Informationen zum grenzüberschreitenden Handel besuchen. Das Angebot ist ständig verbessert worden und bietet heute eine umfassende Sammlung von Konventionen und anderen Materialien, die für den internationalen Handel von Bedeutung sind. Der Bogen überspannt das materielle Recht, das Kollisionsrecht, das Verfahrensrecht einschließlich des Schiedsverfahrensrechts und die Mediation. Es gibt eine systematische Ordnung, eine zeitliche Ordnung, eine Ordnung nach Institutionen und die Möglichkeit, das umfangreiche Material zu durchsuchen.

Related Links