Die Dienste Instagram und WhatsApp gehören seit September 2012 bzw. Februar 2014 zur Facebook Inc. Diese Zugehörigkeit soll sich künftig auch im Namen der Apps widerspiegeln, die in naher Zukunft in „Instagram from Facebook“ und „WhatsApp from Facebook“ umbenannt werden sollen, wie das Medienunternehmen „The Information“ berichtet. Das Unternehmen bestätigt dies und nennt als Grund, dass klarer gezeigt werden solle, welche Dienste und Produkte ein Teil von Facebook seien.

Quellen:
https://www.theinformation.com/articles/facebook-to-add-its-name-to-instagram-whatsapp
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Geplante-Umbenennung-Facebook-bekennt-sich-zu-seinen-Tochterfirmen-4487773.html