Mit dem Roboter Sophia wurde erstmals einem humanoiden Roboter die Staatsbürgerschaft zuerkannt.
Diese Entscheidung, die wohl vorrangig auf Marketing-Erwägungen der saudi-arabischen Behörden beruht, hat zugleich politische Diskussionen ausgelöst. Kritik erfolgte insbesondere mit Blick auf die Frauenrechte in Saudi-Arabien, wonach Frauen voraussichtlich erst ab dem 1. Juni 2018 einen Führerschein machen dürfen, im Gegensatz zu Roboter Sophia nur verschleiert die Straße betreten dürfen.

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/roboter-sophia-bekommt-saudi-arabiens-staatsbuergerschaft-15265867.html