Im Rahmen des Vortrags "Börsenkriminalität im Internet" beim 9. EDV-Gerichtstag wurde auch die Internetseite der "Hessischen Börsenaufsichtsbehörde" vorgestellt, die für die Markt-und Rechtsaufsicht über die Frankfurter Börsen zuständig st. Auf ihren Seiten findet man u.a."Mitteilungen" und aktuelle Nachrichten sowie "Berichte" und Informationen zur "Absage an die Zentralisierung".

Von besonderem juristischen Interesse sind die Rubriken "Regelungen" und "Börsenreform". Unter "Regelungen" gibt es neben dem Börsengesetz in a href="http://www.boersenaufsicht.de/boerseng.htm">deutscher und in englischer Sprache die Börsenordnungen für die Frankfurter Wertpapierbörse und für "Eurex Deutschland und Eurex Zürich". Des weiteren werden dort die Kurmsmaklerordnung, die Gebührenordnung und andere börsenrechtliche Regelungen angeboten.

Unter dem Stichwort "Börsenreform" kann die "Stellungnahme der hessischen Börsenaufsichtsbehörde zu einigen ausgewählten Thesen des Gutachtens Hopt/Rudolph bezüglich einer Börsenreform in Deutschland" eingesehen werden.

Ebenfalls zum Internetangebot der "Hessischen Börsenaufsichtsbehörde" gehören eine Linksammlung zu anderen Organisationen sowie Links zu den Mitteilungen der Börsenaufsichtsbehörden Bremen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Related Links