Diese äußerst umfangreiche Datenbank staatlicher Institutionen im World Wide Web umfaßt Parlamente, Ministerien, Ämter, Gerichte, Botschaften, Stadträte, öffentliche Rundfunkanstalten, Zentralbanken, multinationale Organisationen und politische Parteien. Dieses Angebot ist seit Juni 1995 online und enthält mehr als 12000 Einträge aus 219 Staaten und Gebieten. Es befindet sich z.Zt. auf dem Stand von April 1999 und wird regelmäßig aktualisiert.
Die Datenbank ist das Resultat einer privaten Initiative aus München. (Ste)

Related Links