Die Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik und Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, Cornelia Rogall-Grothe, bietet auf ihrer Homepage unter dem Titel „GovApps“ ein neues Protal für Apps an. In dem Portal lassen sich nach Region und Betriebssystem sortiert Apps (Anwendungen) finden, die von öffentlichen Stellen entwickelt wurden und angeboten werden. Das Portal, das vom Fraunhofer-Institut FOKUS und der Firma Compuccino entwickelt wurde, verweist auch auf Teilnehmer am Wettbewerb für öffentliche Apps, der noch bis März 2013 läuft. Die neue Plattform zeichnet sich durch ihre Übersichtlichkeit und einfache Bedienbarkeit aus und schafft Transparenz bei der Bestandsaufnahme öffentlicher Apps. Das Portal GovApps ist daher unser neuer Link der Woche.

Related Links