Das Bundesjustizministerium hat gemeinsam mit Google Deutschland, IBM Deutschland, der Universität Passau und XING parallel zum IT-Gipfel in Essen einen sogenannten Gipfelprozess angestoßen, der in den nächsten Monaten zur Entwicklung einer Charta für die digitale Gesellschaft führen soll. Der Prozess soll sowohl online als auch offline umgesetzt werden. Dabei stehen Veranstaltungen mit hochkarätigen Teilnehmern im Mittelpunkt. Der Videomitschnitt der Auftaktveranstaltung ist bereits online abrufbar. Weitere Informationen zu den einzelnen Teilbereichen der Charta (Chancen, Sicherheit, Bildung, Wirtschaft, Werte und Kommunikation) sind ebenfalls online abrufbar. 

Related Links