Nach Ansicht eines französischen Gerichtes in Troyes ist eBay mitverantwortlich, wenn gefälschte Markenprodukte in Auktionen über das Auktionsportal angeboten werden. Geklagt hatte der Hersteller von Luxuswaren Hermès, nachdem eine Privatperson bei einer Auktion drei Hermès-Taschen für 3000 Euro verkauft hatte, wobei zwei davon jedoch Fälschungen waren. Das Gerichte machte ebay wurde direkt für den Verkauf verantwortlich, da das Auktionshaus nicht genügend unternommen hatte um einen solchen Verkauf von gefälschter Ware zu unterbinden. Nun muss ebay dem Luxuswaren-Hersteller 20 000 Euro Schadensersatz zahlen.

Related Links