Nachdem die multimediale Online-Bibliothek Europeana bei ihrem ersten Start am 20. November 2008 bereits nach wenigen Stunden durch die hohe Belastung des Servers aufgrund der unerwartet vielen Suchanfragen zusammengebrochen war, wurde jetzt ein erneuter Versuch gestartet. Eine Beta-Version des millionenschweren EU-finanzierten Projekts ermöglicht seit 2009 den Zugriff auf zahlreiche Digitalisate von Büchern, Landkarten, Aufnahmen, Fotografien, Archivdokumenten, Gemälde und Filme aus Nationalbibliotheken und Kulturinstituten der 27 EU-Mitgliedstaaten.

Related Links