Das neue Europa-Kolleg der Universität des Saarlandes, Collegium Europaeum Universitatis Saraviensis (kurz: CEUS), hat mit der Einstellung der Geschäftsführerin Anne Rennig seine Arbeit aufgenommen. Bei dem Europa-Kolleg handelt sich um eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät sowie der drei philosophischen Fakultäten der Universität des Saarlandes. Beispiele für Themenbereiche, deren fachübergreifende Erforschung das Europa-Kolleg fördern will, sind europäische Grenzräume, Fragen aus dem Bereich der Regionalstudien und des Kulturvergleichs sowie Fragen zur Entwicklung europäischer Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Nach Angaben der Universität soll die Einrichtung damit zur Ausgestaltung und Weiterentwicklung des Europa-Schwerpunkts der Saar-Uni in den Bereichen Forschung, Lehre und Graduiertenförderung beitragen.

Related Links