Nachdem Google es bisher ablehnt die Umsetzung von Löschanfragen auch außerhalb der Europäischen Union umzusetzen und somit dem vom EuGH bestätigten Recht auf Vergessen zur vollen Wirkung zu verhelfen, haben sich Europäische Datenschützer mit Vertretern von  Suchmaschinenanbietern getroffen und einen Dialog über eine bessere Umsetzung angeregt. Die Pressemitteilung der Article 29 Group, welche Auskunft über das Anliegen der Datenschützer gibt, kann unter dem nachfolgenden Link abgerufen werden.

Related Links