Eine Klage nach dem Freedom of Information Act (FOIA), dem US-amerikanischen Informationsfreiheitsgesetz, auf Auskunft über das Ausmaß und dem Umfang der über sie gespeicherten Daten, hat eine EU-Abgeordnete in den USA eingereicht.

Die Abgeordnete war in den vergangenen Jahren aus beruflichen Gründen öfter in den USA und wurde dort bei ihrer Ankunft verstärkt zu Kontrollen gebeten. Deshalb interessieren sie insbesondere ihre übermittelten Flugdaten.

Obwohl laut des FOIAs jedem die Möglichkeit einer Anfrage bezüglich der gespeicherten persönlichen Daten eingeräumt wird, haben die US-Behörden der Betroffenen jegliche Auskunft verweigert. Deshalb hat sie nun mit Hilfe der Electronic Frontier Foundation (EFF) Klage auf Herausgabe der Daten vor dem District Court für Columbia erhoben.

Related Links