Die EU hat die 2. Stufe im Vertragsverletzungsverfahren wegen mangelnder Umsetzung der EU-Datenschutzvorschriften gegen Großbritannien eingeleitet. Dabei wird Großbritannien vorgeworfen, gegen die e-Datenschutz-Richtlinie 2002/58/EC sowie die Datenschutzrichtlinie 95/46/EC zu verstoßen, indem der Einsatz von Phorm nicht unterbunden wird. Am 14. April 2009 hatte die EU-Kommission (wie bereits berichtet) mit einem Aufforderungsschreiben die erste Stufe eingeleitet, nachdem sich Nutzer über verhaltensorientierte Werbemethoden von Diensteanbieter beschwert hatten.

Related Links