Das Electronic Privacy Information Center (EPIC) hat bei der US-Handelsbehörde Federal Trade Commission (FTC) eine Beschwerde gegen Facebook eingereicht. Die Organisation fordert die Regulierungsbehörde darin auf, Ermittlungen einzuleiten und Facebook dazu zu verpflichten, seinen Algorithmus für die Zusammenstellung des Newsfeeds öffentlich zu machen. Hintergrund sind die von Facebook im Rahmen eines psychologischen Experiments durchgeführten heimlichen Manipulationen am Newsfeed zahlreicher Nutzer. Das Soziale Netzwerk soll absichtlich mit der Psyche seiner Nutzer gespielt haben. Dem Antrag des EPIC zufolge habe Facebook durch diese unfaire und täuschende Vorgehensweise gegen Punkt fünf des Federal Trade Commission Acts verstoßen haben. Zudem bestehe der Verstoß gegen einen Beschluss aus dem Jahr 2012. Das Soziale Netzwerk habe nicht deutlich vermittelt, dass es Nutzerdaten an externe Forscher weitergibt. Das psychologische Experiment wurde von Forschern der Cornell Universität und der Universität Kalifornien durchgeführt.

Related Links