Die offizielle Datenbank der Europäischen Union "SCADPlus" (Système Communautaire d‘ Accès à la Documentation) bietet aktuelle Informationen über den Stand von Richtlinien-Umsetzungsmaßnahmen, EG-Recht, Sitzungsdaten mit Angaben der diskutierten oder noch zu diskutierenden Themen im Ministerrat, im Europäischen Parlament, im Wirtschafts- und Sozialausschuß und im Ausschuß der Regionen.

Anhand der dokumentarischen Referenzen soll SCAD selbst eine Stütze bieten, um die eigenen Akten in folgenden Bereichen auf dem neuesten Stand zu halten:

  • Gesetzgebung und Veröffentlichungen der Gemeinschaft;
  • Artikel von Fachzeitschriften aus aller Welt;
  • Stellungnahmen der Sozialpartner (d.h. von Arbeitnehmerverbänden, Gewerkschaftszusammenschlüssen und Berufsverbänden).

Mit dieser umfangreichen Datenbank und dem Projekt EuroLaw (http://europa.eu.int/eulaw/p/en/index.html), das in den nächsten Wochen ans Netz geht und die neueste EU-Rechtsetzung im Volltext für jeweils 20 Tage kostenlos zur Verfügung stellen wird, kommt die EU dem vielgeforderten Ziel "Freies Recht für freie Bürger" schon sehr nahe.

Related Links