Eine Taskforce eingerichtet vom Europäischen Datenschutzausschuss
(EDSA) soll überprüfen, ob TikTok die Datenschutzgrundverordnung
(DSGVO) einhält. TikTok ist eine chinesische Smartphone Anwendung zur
Lippensynchronisation von Musikvideos und kurzen Videoclips. Nach
Berichten über Datenschutzverstöße bei TikTok wurde im Dezember 2019
eine entsprechende Anfrage gestellt. Der EDSA verwies auf
veröffentliche Richtlinien und Empfehlungen im Bezug auf die
Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten. Denn solange die
Dienste und Produkte in der EU angeboten werden, muss die DSGVO
angewendet werden, auch wenn die Daten nicht in der EU verarbeitet
werden. TikTok äußerte sich kooperativ und beteuerte, dass der
Datenschutz unter höchster Priorität stehe.

Quellen:
https://www.golem.de/news/video-app-eu-ueberprueft-datenschutz-bei-tiktok-2006-149036.html
https://edpb.europa.eu/news/news/2020/thirty-first-plenary-session-establishment-taskforce-tiktok-response-meps-use_de