Auf den Seiten der Europäischen Union stehen dem Nutzer diverse Datenbanken zu Verfügung, um möglichst effektiv an die gewünschten Informationen zu

kommen. In dieser Auswahl befinden sich auch die beiden Datenbanken "The Legislative Observatory" und "Prelex".

"The Legislative Observatory" umfasst alle Aktivitäten der Institutionen, die in das Legislativverfahren und den Entscheidungsprozeß einbezogen sind. Mit Hilfe

dieser Datenbank können einzelne Vorgänge Schritt für Schritt verfolgt und Informationen zum aktuellen Stand erfragt werden. Sie beinhaltet alle Verfahren, die noch nicht abgeschlossen sind, unabhängig davon, wann sie begannen. sowie alle seit Juli 1994 abgeschlossenen Verfahren.

Die Datenbank wird täglich aktualisiert und ist auch in Französisch einsehbar.

"Prelex" ist die Datenbank der interinstitutionellen Verfahren der EU. Damit lassen sich die Entstehungsphasen aller amtlichen Dokumente verfolgen, die die

Kommission den Legislativorganen oder anderen Organen und Institutionen übermittelt.

"Prelex" ist in allen offiziellen EU-Sprachen verfügbar, wird täglich aktualisiert und enthält Informationen über die gemeinschaftliche Gesetzgebung seit 1975.

Als Einführung bietet "Prelex" einen Überblick über das Zusammenwirken der Organe im Rechtsetzungsverfahren.