Unser neuer Link der Woche befasst sich mit dem Thema Lobbyismus und Transparenz in der amerikanischen Politik. Die nach eigenen Angaben unabhängige und unparteiische Nichtregierungs-Organisation „center for responsive politics“ hat es sich zum Ziel gemacht den Wählern ein umfassendes Informations-Tool über Geldströme in der Politik zur Verfügung zu stellen. Das center for responsive politics zeigt mit seinen Statistiken und Übersichten die Vielschichtigkeit monetärer politischer Landschaftspflege in den USA auf. So zählt beispielsweise auch Google im Jahr 2014 zu einem der größten Geldgeber in der US-amerikanischen Politik. Die Internetseite zeigt auf, wie mit geringem technischen Aufwand aber umso höheren Rechercheaufwand ein Beitrag zu mehr Transparenz in der Politik geleistet werden kann. Zudem verdeutlicht die Internetseite, dass sich das berechtigte und erforderliche Engagement diverser Unterstützer in der Politik nicht auf einzelne Branchen oder Firmen beschränkt, sondern auch Bildungseinrichtungen und NGOs umfasst. Die Internetseite des Center for responsive politics ist mit seinem beispielhaften Informationsangebot unser neuer Link der Woche.

Related Links