Die Bundesnetzagentur hat die Ergebnisse ihrer Initiative zur Netzqualität veröffentlicht. Dem Abschlussbericht ist zu entnehmen, dass lediglich 20% aller Internetnutzer die von ihnen bestellte Verbindungsgeschwindigkeit auch wirklich nutzen können. Zudem wurden Schwankungen in der Netzqualität im Tagesablauf festgestellt. So sinkt die Verbindungsgeschwindigkeit in den Abendstunden um  etwa 10%. Die Ergebnisse der Untersuchung basieren auf insgesamt 226.543 Einzelmessungen, die von den Nutzern durchgeführt wurden. Der 118 Seiten umfassende Bericht kann unter dem unten stehenden Link bezogen werden.

Related Links