Nicht nur mittelständischen Unternehmen mangelt es derzeit vielfach noch am notwendigen Bewußtsein hinsichtlich zentraler Probleme der IT-Sicherheit.
Das Angebot des BSI bietet deshalb Problemanalysen und praktische Lösungsansätze in drei zentralen Bereichen an:

  1. Basisinfrastruktur für IT-Sicherheit
    In einem IT-Grundschutzhandbuch gibt das BSI Empfehlungen für eine Basisabsicherung von Stand-Alone- und vernetzten Systemen.
  2. Jahr-2000-Problem
    In einer speziellen Ãœbersicht zum Jahr-2000-Problem helfen detaillierte, nach Systemen untergliederte Analysen, die in der Praxis teilweise noch anzutreffenden diffusen Vorstellungen aufzuhellen. Zudem werden Methoden zur Problembewältigung aufgezeigt. Dazu stehen in einem Downloadbereich Werkzeuge wie z.B. ein Sensibilisierungsprogramm oder eine Checkliste zur Verfügung. Entsprechende Testprogramme sind angelinkt und in einer Ãœbersicht besprochen.
  3. Digitale Signatur
    Eine der aktuellen Hauptaufgaben des BSI ist die Spezifikation der technischen Anforderungen an Signaturen nach dem SigG. In diesem Zusammenhang bietet es in einem eigenen Projekt sowohl allgemeine Informationen zur Funktion digitaler Signaturen als auch Diskussionspapiere z.B. zu geeigneten Algorithmen.

(ghms)

Related Links