In Brasilien wurde mit dem "Marco Civil da Internet", die sogenannte "Internetverfassung", verabschiedet. Das Gesetz verbrieft die Netzneutralität  (gleicher Internetzugang für alle Bürger) und den Schutz der Privatsphäre. Außerdem soll es die Privatsphäre der Bürger schützen, indem zum Beispiel das Sammeln von Metadaten beschränkt wird. Auch die Providerhaftung wird in Brasilien mit dem Gesetz abgeschafft. Die Provider müssen rechtswidrige Inhalte lediglich löschen. Die betreffende Pressemitteilung des brasilianischen Abgeordnetenhauses steht unter diesem Link zum Abruf bereit.

Related Links