Die saarländische Staatskanzlei und das Kompetenzzentrum Informatik Saarland zeichnen in diesem Jahr erneut deutschsprachige, journalistische Beiträge in den Kategorien „Text“, „Audio“ und „Video und Multimedia“ mit dem Journalistenpreis Informatik und 5000 Euro aus.
Mit dem Journalistenpreis werden journalistische, in deutschsprachigen Medien veröffentlichte Beiträge honoriert, die Forschungsergebnisse der Informatik und ihre Anwendungen allgemein verständlich darstellen und vermitteln. Preiswürdig sind weiterhin Einsendungen, die verdeutlichen, wie sehr die Informatik das alltägliche Leben prägt und beeinflusst. Außerdem sind Arbeiten willkommen, die Anstöße geben für eine gesellschaftskritische Diskussion über Möglichkeiten und Gefahren durch die Computerwissenschaft.
Zugelassen für den Wettbewerb sind alle Beiträge, die ab dem dritten September 2018 veröffentlicht wurden. Diese können nun unter dem folgenden Link eingereicht werden: https://saarland-informatics-campus.de/journalistenpreis
Einsendeschluss ist der 15. September 2019.

Quelle: https://www.uni-saarland.de/nc/universitaet/aktuell/artikel/nr/21060.html