In einem Zivilverfahren vor dem US-amerikanischen Bezirksgericht von Missouri gab es einen spektakulären Fall zum Thema Sportwetten im Internet. Das britische Unternehmen Betonsports PLC hat in den vergangenen Jahren mehrere Milliarden US-Dollar Umsätze mit Sportwetten per Telefon und Internet auf dem amerikanischen Markt erzielt. Dort sind jedoch solche Online-Wetten illegal. Konsequenz: Das Unternehmen muss die bisher eingenommenen Wetteinsätze zurückzahlen und sich vom amerikanischen Markt verabschieden. Zudem darf der Wettanbieter keinen Kunden mehr annehmen, der in den USA lebt. Zu dieser Entscheidung kam es bei einer außergerichtlichen Einigung mit der Staatsanwaltschaft des Bundesstaates Missouri.

Related Links