Nach dem neuen §6 TDG besteht nun auch für Träger freier Berufe, die im Internet (Tele-)Dienste anbieten, eine umfassende Informationspflicht. Dazu gehört u.a. die Pflicht anzugeben welchen berufsrechtlichen Regelungen sie unterworfen und ein Hinweis darauf, wie diese zugänglich sind.

Die Kanzlei Härting in Berlin möchte die Suche nach den einschlägigen berufsrechtlichen Regelungen erleichtern und hat auf ihrer Seite ‚Berufsordnung.de‘ alle Berufsordnungen, die sie finden konnten, zusammengetragen. Träger freier Berufe haben damit die Möglichkeit, direkt auf die für sie einschlägigen Regelungen bei ‚Berufsordnung.de‘ zu linken. So finden u.a. auch Rechtsanwälte, Patentanwälte und Notare hier die nötigen Dokumente im PDF-Format.

Darüber hinaus gibt es Informationen zur aktuellen Entwicklung sowie eine Urteilsübersicht mit Entscheidungen zum Werberecht der freien Berufe.

Related Links