Die Bayerische Polizei setzt neue Kommunikationstechnik ein. Laut Innenminister Joachim Herrmann startet eine deutschlandweit einmalige flächendeckende Ausstattung mit dem „Polizei Messenger“. Dabei geht es um den datensicheren Abruf von Ermittlungshinweisen, Fahndungsfotos und Einsatzbefehlen. Das Projekt wird finanziert durch das Sicherheitspaket „Sicherheit durch Stärke“ der Bayerischen Staatsregierung. Nachdem die Testläufe erfolgreich waren, startet nun das Pilotprojekt beim Polizeipräsidium Mittelfranken. Bis 2018 soll jeder Streifenweagen mit einem „Polizei Messenger“ ausgerüstet sein.

Quellen:
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/261401
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bayern-Neuer-Polizei-Messenger-fuer-Streifenbeamte-3725791.html