„BaFin“ ist die Abkürzung für „Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht“ und diese präsentiert sich online mit einer informativen Homepage.

Neben den üblichen Informationen zur Organisation selbst, gibt es sowohl eine Rubrik für Verbraucher als auch für Anbieter von Finanzdienstleistungen.

Im Verbraucherbereich gibt es u.a. Hilfen für den Fall einer Beschwerde, Dokumente zu „Banken und Geldanlagen“ und zu „Versicherungen“. Jeder Bereich ist in Themen untergliedert, in denen sich nicht nur Antworten auf häufige Fragen finden, sondern darüber hinaus auch Publikationen, die zum Teil auch als PDF-Dateien vorgehalten werden.

Anbieter erhalten auf den Seiten der BaFin ausgewählte Texte, sortiert nach einzelnen Anbietergruppen. Dazu gehören beispielsweise „börsennotierte Unternehmen“, „inländische Investmentfonds“ oder auch „Finanzanalysen“. Abrufbar sind Hinweise zur Gesetzeslage, Publikationen und Erläuterungen.

In der Rubrik „Rechtliche Grundlagen & Verlautbarungen“ sind nicht nur relevante Gesetze, Verordnungen und Richtlinen abrufbar. Auch Rundschreiben, Bekanntmachungen und andere Schreiben werden hier zur Verfügung gestellt.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, kostenlos in Datenbanken & Statistiken zu recherchieren. An Statistiken wurden bisher jedoch nur die der Wertpapieraufsicht von 1996 bis April 2002 online publiziert.

Eine Linkliste rundet das Webangebot der „Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht“ ab.

Related Links