Die British Library hat damit begonnen das Internet zu archivieren. Gemeinsam mit einer Reihe weitere Bibliotheken möchte die Britsh Library ganze 100 TByte pro Jahr speichern. Dabei sollen die Daten für mindestens 200 Jahre gesichert werden. Die Inhalte sollen frei verfügbar und offen zugänglich gemacht werden. Ganze 4,8 Millionen Internetseiten sollen von der Speicherung erfasst werden. Darunter auch öffentliche Einträge bei sozialen Netzwerken wie facebook twitter, Mitteilungen auf den Webseiten von Nachrichtenmagazinen und Zeitschriften sowie Ebooks.

Related Links