Das Europäische Parlament hat in der vergangenen Woche dem Entwurf einer neuen Richtlinie zur Modernisierung der Rechtsvorschriften für Funkanlagen mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Richtlinie muss nach ihrer endgültigen Verabschiedung durch den Rat binnen zwei Jahren in den Mitgliedsstaaten in nationales Recht transformiert werden. Den Produzenten der betroffenen Geräte soll zudem ein weiteres Jahr zur Vorbereitung auf die Vereinheitlichung der Ladeschnittstellen eingeräumt werden, sodass im Ergebnis mit einheitlichen Ladekabeln ab dem Jahr 2017 zu rechnen ist. Weitere Informationen zum Richtlinienentwurf stehen unter diesem Link zum Abruf bereit:

Related Links

  • www.europarl.europa.eu/oeil/popups/ficheprocedure.do?lang=en&reference=2012/0283%28COD%29