Vom 18. bis 20. September findet im Audimax-Gebäude B4 1 der Universität des Saarlandes der diesjährige 28. EDV-Gerichtstag statt. Die rund 900 Expertinnen und Experten aus Justiz, Anwaltschaft, Verwaltung, Politik und Wissenschaft befassen sich dabei mit Rechtsfragen von Künstlicher Intelligenz. Das Motto lautet dabei „Digitalisierung und Recht – Herausforderungen und Visionen“.
Zum Auftakt des Fach-Kongresses widmet sich eine von Professor Christoph Sorge organisierte Veranstaltung mit dem Thema „IT-Sicherheit in der Justiz – Neue Gefahren für die Gerichte?“ am Mittwoch, 18. September, ab 14 Uhr (Gebäude B4 1).

Quelle: https://www.uni-saarland.de/nc/universitaet/aktuell/artikel/nr/21143.html