IT-Planungsrat beschließt Nationale E-Government Strategie

Posted by on 30. September 2010 in Nachrichten der Woche |

Der IT-Planungsrat hat am 23. September 2010 die Nationale E-Government Strategie beschlossen. Darin halten Bund, Ländern und Gemeinden fest, welche Ziele die Weiterentwicklung der elektronischen Abwicklung von Verwaltungsangelegenheiten über das Internet anstreben soll. Zu den sechs Zielen gehört unter Zielbereich C die Transparenz, der Datenschutz und die Datensicherheit beim eGovernment. Ziele sind dabei unter anderem die Datensparsamkeit und Datensicherheit sowie die Herstellung von Transparenz für die Bürger über die Verarbeitung ihrer Daten. Related Links...

Mehr

Videos von Sitzungen der Enquete-Kommission online abrufbar

Posted by on 30. September 2010 in Nachrichten der Woche |

Videomitschnitte der Sitzungen der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ zu den Themen Medienkompetenz, Auswirkungen der Digitalisierung und Netzneutralität können auf im Dokumentationsbereich der Präsenz der Kommission. Auf diese Weise soll das Vorgehen der Enquete-Kommission für den Bürger nachvollziehbar präsentiert werden, und ihn dazu ermuntern auch eigene Diskussionsvorschläge zu tätigen. Zur Verbesserung der Mitwirkungsmöglichkeiten von Bürgern soll das System Adhocracy in naher Zukunft an die Bedürfnisse der Kommission angepasst werden. Related Links...

Mehr

Selbsteinschätzungstest zum Identitäts-Diebstahls

Posted by on 30. September 2010 in Nachrichten der Woche |

Das Bundesverwaltungsamt bietet einen Selbsteinschätzungstest über das Risiko des Identitäts-Diebstahls an. Dieser deckt 11 Themenbereiche ab, die vom Briefkasten, über den PC, bis hin zur Sozialversicherungsnummer oder Bonitätsprüfungen reichen. Anhand von 4 Fragen pro Themengebiet wird das Bewusstsein über die Gefahren des Identitäts-Diebstahls ermittelt. In einem Wiki werden weitere Hinweisen zu den einzelnen Bereichen und Tipps im Umgang mit den betroffenen Daten gegeben. Related Links...

Mehr

EFF-Übersichtsseite zu Copyright-Trollen

Posted by on 30. September 2010 in Nachrichten der Woche |

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) stellt eine englischsprache Informationsseite zur Verfügung, die sich mit den aktuell viel diskutierten“Copyright-Trollen“ in den USA beschäftigt. Dabei wird unter anderem Aufschluss darüber gegeben, welche Kanzlei zahlenmäßig die meisten Klagen gegen BitTorrent-Nutzer eingereicht hat. Zudem wird das Vorgehen einer Firma erklärt, die 130 Klagen eingereicht hat, nachdem sie das Internet zunächst nach Zeitungsartikel-Zitaten aus dem Las Vegas Review-Journal durchsuchte und sich anschließend die Urheberrechte an den entsprechenden Artikeln einräumen ließen um sodann gegen die Urheberrechtsverletzer vorzugehen. Problematisch ist dabei, dass die Zeitung den Lesern dazu rät nicht mehr als den Titel und den ersten Satz eines Artikels zu zitieren, womit die restlichen Zitate nicht mehr vom fair use-Prinzip abgedeckt sein könnten. Bei einem weiteren Geschäftsmodell reichen Unternehmen Klagen gegen BitTorrent-Nutzer ein, die pornographische Filme für Homosexuelle heruntergeladen haben. Dabei wird darauf spekuliert, dass es vielen Nutzern lieber ist, sich schnellstmöglich gütlich zu einigen als öffentlich mit einem solchen Fall in Verbindung gebracht zu werden. Related Links...

Mehr

Veröffentlichungen von Graham Greenleaf

Posted by on 30. September 2010 in Link des Monats |

Graham Greenleaf, der Träger des Dieter Meurer Förperpreises 2007, bietet auf seiner Webseite einen enormen Großteil seiner Veröffentlichungen seit 1998 frei abrufbar an. Allein für 2010 sind bereits 9 Beiträge hinterlegt. Die Dokumente beschäftigen sich überwiegend mit dem Gebiet der Rechtsinformatik, mit einem Schwerpunkt auf dem Urheberrecht, dem Datenschutz und den Legal Information Institutes, welche juristische Informationen frei online verfügbar machen. Related Links...

Mehr