Das Programm "Zertifikat Patent- und Innovationsschutz" – kurz PATINS – des Jahrgangs 2015 schließt am Donnerstag und Freitag, 16. und 17. Juli 2015, mit einem zweitägigen Blockseminar ab, das von nun schon zum zweiten Mal jährlich als "Saarbrücker Patent- und Innovationsschutztage" stattfindet.

Die Teilnehmer des Zertifikatsjahrgangs, Studenten und Doktoranden verschiedener Fachrichtungen, stellen ihre Abschlussarbeiten vor und Experten aus der Praxis des Innovationsschutzes bereichern das Seminar um ihr Fachwissen aus diesem spannenden Tätigkeitsfeld. So institutionalisieren die"Saarbrücker Patent- und Innovationsschutztage" eine Verbindung von Lehre, Forschung und Praxis, die dem gegenseitigen Austausch zum Nutzen aller Teilnehmer dient. 

Das Seminar wird von Prof. Dr. Beckmann, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martinek, Prof. Dr. Weth sowie von Rechtsanwalt Priv.-Doz. Dr. Anton, Dr. Knerr, Ass. iur. Broy und Ass. iur. Lampert der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät zusammen mit der Patentverwertungsagentur (PVA), Frau Dr. Clausen, veranstaltet und von der Sparkasse Saarbrücken und der Dr. Theiss Naturwaren GmbH freundlich unterstützt.

Quelle: http://www.uni-saarland.de/nc/campus/fakultaeten/fakultaeten/rewi/aktuelles/nachricht/nr/12900.html