Rechtsinformationssystem Österreich

Posted by on 26. Juli 1999 in Link des Monats |

Das Rechtsinformationssystem RIS ist ein frei zugängliches Angebot des österreichischen Bundeskanzleramtes. Der Nutzer kann in verschiedenen Datenbanken über Bundesrecht, Landesrecht sowie über die Rechtsprechung des Verfassungs- und des Verwaltungsgerichtshofes recherchieren. Bei Normen besteht neben der aktuellen Fassung in vielen Fällen auch die Möglichkeit in historische Fassungen Einsicht zu nehmen. Dadurch ist die kontinuierliche Weiterentwicklung des Rechtsbestandes nachvollziehbar. Wegen seiner Benutzerfreundlichkeit war das RIS schon 1997 Link der Woche. Im Zusammenhang mit dem diesjährigen EDV-Gerichtstag mit dem Schwerpunktthema "Freies Recht für freie Bürger!?" gewinnt es als öffentliches Informationssystem wieder an Aktualität.(phr) Related Links...

Mehr

Bundeskriminalamt

Posted by on 12. Juli 1999 in Link des Monats |

Das Bundeskriminalamt betreibt eine umfangreiche Homepage, die alle Aspekte seiner Tätigkeit darstellt. Informationen über aktuelle Fälle, Fahndungen, Prävention, etc. geben einen guten Ãœberblick über Kriminalität in Deutschland und ihre Bekämpfung. Abgerundet wird das Angebot durch die Polizeilichen Kriminalstatistiken der Jahre 1997 und 1998, die auch als MS-Office97 Dokumente heruntergeladen werden können.(nb) Related Links...

Mehr

Übernahmekommission

Posted by on 5. Juli 1999 in Link des Monats |

Die deutsche Ãœbernahmekommission (Börsendeutsch: "takeover panel") ist für die Interpretation des Ãœbernahmekodex der Börsensachverständigenkommission beim Bundesfinanzministerium zuständig. Auf der graphisch ansprechenden Website findet sich neben den einschlägigen Texten eine Datenbank erfolgter Ãœbernahmen. Eine aktuelle Rubrik rundet das sehr informative Angebot ab. Related Links...

Mehr