Die EU-Datenbank SCADplus

Posted by on 22. Februar 1998 in Link des Monats |

Die offizielle Datenbank der Europäischen Union "SCADPlus" (Système Communautaire d‘ Accès à la Documentation) bietet aktuelle Informationen über den Stand von Richtlinien-Umsetzungsmaßnahmen, EG-Recht, Sitzungsdaten mit Angaben der diskutierten oder noch zu diskutierenden Themen im Ministerrat, im Europäischen Parlament, im Wirtschafts- und Sozialausschuß und im Ausschuß der Regionen. Anhand der dokumentarischen Referenzen soll SCAD selbst eine Stütze bieten, um die eigenen Akten in folgenden Bereichen auf dem neuesten Stand zu halten: Gesetzgebung und Veröffentlichungen der Gemeinschaft; Artikel von Fachzeitschriften aus aller Welt; Stellungnahmen der Sozialpartner (d.h. von Arbeitnehmerverbänden, Gewerkschaftszusammenschlüssen und Berufsverbänden). Mit dieser umfangreichen Datenbank und dem Projekt EuroLaw (http://europa.eu.int/eulaw/p/en/index.html), das in den nächsten Wochen ans Netz geht und die neueste EU-Rechtsetzung im Volltext für jeweils 20 Tage kostenlos zur Verfügung stellen wird, kommt die EU dem vielgeforderten Ziel "Freies Recht für freie Bürger" schon sehr nahe. Related Links...

Mehr

SCALEPlus – Eine Datenbank zum australischen Recht

Posted by on 15. Februar 1998 in Link des Monats |

Das australische Federal Attorney-General’s Department hat eine Sammlung von Datenbanken zum australischen Recht erstellt, die komfortable Suchmöglichkeiten bietet. Unter http://scaleplus.law.gov.au/home/TOC.html läßt sich eine Übersicht aller 38 Datenbanken zu folgenden Rubriken abrufen: „Commonwealth Legislation“, „Commonwealth Caselaw“, „State and Territory Legislation“, „State and Territory Caselaw“ und „Other Databases“. Die einzelnen Datenbanken enthalten jeweils eine Suchfunktion über ein Jahr bzw. ein Gesetz, eine Dokumentübersicht und eine Möglichkeit, alle Dokumente des gesamten Jahres bzw. jedes Gesetz als Gesamtheit herunterzuladen. Auch eine Globalsuche über individuell auswählbare Datenbanken ist möglich. ( http://scaleplus.law.gov.au/Welcome.html) Related Links...

Mehr

Légifrance, der offizielle juristische Server der französischen Regierung

Posted by on 8. Februar 1998 in Link des Monats |

Die Déclaration de Sarrebruck und andere private Initiativen, insbesondere die von Jérôme Rabenou und Christian Scherer, haben einen ersten Erfolg errungen. Mit Légifrance ist der versprochene offizielle juristische Service der französischen Regierung nun endlich Online. Der Service bietet das Journal Officiel de la République Française, das französische Gesetzblatt, im Volltext in einer Datenbankumgebung. Das J.O. ist allerdings erst ab 1998 enthalten. Man vermißt den guten Ãœberblick, der durch den „sommaire analytique“ der Papierversion geboten wird. Gleichzeitig werden ca. 17 Codes und andere wesentliche bereinigte Gesetzeswerke angeboten. Die Verweise auf die Gerichtsentscheidungen sind bisher jedoch nicht unterstützt. Der Verweis auf den Conseil constitutionnel ist ein externer Verweis auf den schon lange bestehenden und guten Service, der hier zu Unrecht mittels Einrahmung vereinnahmt wird. Die Verweise auf Cour de cassation und Conseil d’Etat führen bislang ins Leere. (http://www.legifrance.gouv.fr/) Related Links...

Mehr