Das japanische Ministerium für Wirtschaft und Industrie (METI) veröffentliche am 10. Januar 2020 die englische Fassung ihres White Paper „Governance Innovation. Redisigning Law and Architecture in the Age of Society 5.0“. Eine zentrale These der Studie fordert ein neuartiges Konzept der rechtlichen Regelung von Technologie. Wesentliche Elemente sollen die stärkere Einbeziehung privater Akteure in die Formulierung von Standards und Regeln, anreizorientierte Durchsetzungsmechanismen und die Internationalisierung des Rechtsrahmens sein.

Das Ministerium lädt zur Kommentierung der Studie bis zum 31. Januar 2020 ein.

Link: https://www.meti.go.jp/english/press/2019/1226_001.html