Wie bereits berichtet, ist das Saarland Gastland des 10. Nationalen IT-Gipfels, welcher am 16. und 17. November 2016 in Saarbrücken unter dem Motto „Lernen und Handeln in der digitalen Welt“ stattfindet. Nachfolgend sollen kurz die wichtigsten Informationen und Links rund um den IT-Gipfel zusammengefasst werden.

Was ist der Nationale IT-Gipfel?

Der seit 2006 jährlich ausgerichtete Nationale IT-Gipfel ist die zentrale Plattform für die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bei der Gestaltung des digitalen Wandels und gleichzeitig das Umsetzungsinstrument der von der Bundesregierung im Jahr 2014 beschlossenen „Digitalen Agenda“, welche die Leitlinien für die Gestaltung des digitalen Wandels vorgibt (http://www.bmwi.de/DE/Themen/Digitale-Welt/digitale-agenda.html). Ziel des IT-Gipfels ist die Stärkung der Informations- und Kommunikationstechnologiebranche in Deutschland.

Seit dem ersten Nationalen IT-Gipfel 2006 am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam ist jedes Jahr eine andere Stadt oder Region Gastgeber des IT-Gipfels. Übersicht über die bisherigen IT-Gipfel und ihre jeweiligen Themen:

Quelle: http://it-gipfel.saarland/itgipfel/das-ist-der-nationale-itgipfel-im-saarland

Was sind die Themen des diesjährigen IT-Gipfels?

Besonderes Schwerpunktthema des 10. Nationalen IT-Gipfels in Saarbrücken ist die digitale Bildung. Daneben werden aber auch die Themen „Innovative Digitalisierung und Industrie 4.0“, „Digitale Netze und Mobilität“, „Innovativer Staat / Sicherheit, Schutz und Vertrauen“, „Digitale Arbeitswelt“ sowie „Digitaler Wandel und kreative Inhalte“ im Fokus stehen. Das vollständige Programm kann hier eingesehen werden: http://www.de.digital/DIGITAL/Redaktion/DE/Publikation/it-gipfel-2016-programm.pdf?__blob=publicationFile&v=6

Wer wird teilnehmen?

Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Mitgliedern des Bundeskabinetts werden über 1.000 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und gesellschaftlichen Gruppen in Saarbrücken erwartet.

Kann auch ich teilnehmen?

Ja. Der IT-Gipfel selbst ist zwar eine geschlossene Veranstaltung, für Interessierte bestehen ungeachtet dessen aber zahlreiche Möglichkeiten zur Teilnahme am offiziellen Begleitprogramm: So kann beispielsweise am 16.11.2016 die Begleitveranstaltung auf dem Campus Saarbrücken mit dem Thema „Digitale Bildung für alle“ besucht werden (https://digitale-bildung-fuer-alle.de/). Weiterhin besteht die Möglichkeit im Vorfeld des Gipfels an verschiedenen „IT-Touren“ zu Hotspots der saarländischen IT-Szene teilzunehmen (http://it-gipfel.saarland/events/it-touren) oder beim „Gipfel-Camp“ im Haus der Ärzte gegenüber der Congresshalle vorbeizuschauen, wo unter anderem Gipfel-Teilnehmer und saarländische IT-Experten interviewt werden und ein Live-Streaming von der Hauptveranstaltung angeboten wird. Darüber hinaus hat auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie angekündigt, die Veranstaltung Live auf der Homepage des Bundesministeriums zu übertragen (http://www.bmwi.de/).

Weiterführende Links

Offizielle Homepage zum 10. Nationalen IT-Gipfel in Saarbrücken: http://it-gipfel.saarland/
Webseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zum Thema Digitalisierung: http://www.de.digital/DIGITAL/Navigation/DE/Home/home.html
Übersicht über die Veranstaltungen im Saarland im Vorfeld des IT-Gipfels: http://it-gipfel.saarland/events/veranstaltungen-im-saarland-im-vorfeld-des-itgipfels

Im Zusammenhang mit IT-Gipfel will das Internetprojekt auch auf das Saarbrücker Manifest für einen Digitalisierungsruck in Deutschland“ hinweisen. Darin kommen zahlreiche IT-Experten, darunter Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer und Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, zu dem Fazit: „Deutschland darf die zweiten Welle der Digitalisierung nicht verschlafen und sich nicht, wie oft in der Vergangenheit, mit der Rolle des Käufermarktes zufrieden geben.“