In Saarbrücken kann an drei Hotspots kostenloses WLAN genutzt werden: Am St. Johanner Markt, an der Bushaltestelle „Rathaus“ und an der Saarbahnhaltestelle „Johanneskirche“.
Der Zugang kann sowohl ungesichert als auch über einen WPA2-Schlüssel erfolgen. Dabei sind die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Dieses seit Februar 2017 existierende Angebot der Landeshauptstadt Saarbrücken und der Saarbahn wird rege genutzt. Über das Nutzerverhalten ließ sich unter anderem feststellen, dass es monatlich durchschnittlich 12.000 Anmeldungen gab, im Juni sogar 15.670. Die durchschnittliche Nutzungsdauer beträgt rund 60 Minuten.
Laut Oberbürgermeisterin Charlotte Britz soll das Angebot bis 2021 auf zehn Standorte in der Innenstadt und den Stadtteilen ausgebaut werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.