Am 1.Juni wurde das Tschechische Ministerium für Informatik mit dem Gesetz „110/2007 Sb., opatÅ™ení a zmÄ›ny zákonů související se zruÅ¡ením Min. informatiky“ aufgehoben. Es war es im Jahre 2003 gegründet worden. Die Kompetenzbereiche werden nun zwischen dem Innenministerium, dem Ministerium für Industrie und Handel sowie dem Ministerium für Regionalentwicklung aufgeteilt. Grund für die Abschaffung sollen Kompetenzüberschneidungen gewesen sein.

Kurz vor der Aufhebung hat das Tschechische Ministerium für Informatik noch eine Empfehlung zur Verwendung offener Standards verabschiedet. Die Empfehlung zur Applikation von § 4 Abs. 2 des Gesetzes über den freien Zugang zur Informationen schlägt vor, die folgende Formate zu benutzen: Open Document Format for Office Applications (OpenDocument) v1.0 für Texte (.odt), Tabellen (.ods) und Präsentationen (.odp); XHTML v1.0 oder HTML v4.01 für Websites sowie das Portable Document Format/A-1 (ISO 19005-1:2005)für amtliche Dokumente die keiner weiteren Änderung bedürfen.

Related Links