Nachrichten der Woche

27.08.14 01:11

Facebook – Sammelklage – Zwischenbericht

In der von Europe vs. Facebook maßgeblich betriebenen Sammelklage gegen Facebook ist ein erster...


27.08.14 01:10

BMI - Erläuterungen zum "No-Spy-Erlass" veröffentlicht

Das Bundesministerium des Innern (BMI) hat eine Handreichung zum sogenannten...


27.08.14 01:08

Digitale Agenda der Bundesregierung

Auf Netzpolitik.org steht eine Version mit Änderungsverlauf der kürzlich vorgestellten digitalen...


27.08.14 01:08

Bundeskartellamt – Kein Verfahren gegen Google

Das Bundeskartellamt hat in einer Pressemitteilung bestätigt, dass es auf Grundlage der von der VG...


27.08.14 01:06

Kritik unerwünscht? Von dem vermeintlichen Versuch eines New Yorker Hoteliers Yelp-Kritiken per Vertragsstrafe zu unterbinden

Auf zahlreichen Medienseiten und in etlichen Blogs wurde kürzlich über den angeblichen Versuch...


27.08.14 01:02

Backoff – Cyberattacke auf zahlreiche US-Unternehmen

Mehr als 1000 US-Unternehmen sind von einer Cyberattacke betroffen, bei der unbemerkt die Daten von...


News: Berichte & Studien III.: Die Zukunft des computergestützten Handels an den Finanzmärkten

01.11.12 20:49

Das Britische Wissenschaftsamt (The Government Office for Science), das Teil der Britischen Regierung ist und vom leitenden Wissenschaftsberater der Regierung, Prof. John Beddington, geführt wird, hat einen 17 Seiten umfassenden Kurzbericht über ein Projekt zur Zukunft des computergestützten Handels an den Finanzmärkten (im Original: The Future of Computer Trading in Financial Markets ) veröffentlicht. Der Bericht, der für den Finanz- und Börsenplatz London bzw. „The City of London“ von besonderem Interesse sein dürfte, beschreibt die Ergebnisse eines Projekts, das die Auswirkungen des Hochfrequenzhandels an den Finanzmärkten untersucht hat. Insgesamt 150 Wissenschaftler aus über 20 Nationen waren an dem Projekt beteiligt.  Der Bericht bietet eine Kurzfassung der Ergebnisse, die online abrufbar sind.