Nachrichten der Woche

26.02.15 12:55

IRIS 2015 vom 26. bis 28. Februar in Salzburg

Vom 26. bis 28. Februar 2015 findet an der Universität Salzburg das bereits 18. Internationale...


26.02.15 12:54

IPod am Steuer?

Darf man seinen IPod während der Autofahrt benutzen und damit sogar noch über das Internet...


26.02.15 12:52

Bundesnetzagentur fordert offenbar Überwachung von WLAN-Hotspots

Die Bundesnetzagentur hat an die Betreiber öffentlicher WLAN-Hotspots offenbar Schreiben versendet,...


23.02.15 10:35

IT-Sicherheitsgesetz: Nutzung vom IP-Adressdaten

IDer AK Vorratsdatenspeicherung hat sich für eine strikte Untersagung der Auswertung von...


23.02.15 10:34

Europäische Datenschützer prüfen Webseiten auf Cookies

Acht nationale europäische Datenschutzbeauftragte haben fast 500 Internetseiten auf Ihre...


23.02.15 10:33

Kaspersky: Equation-Group infiziert Festplatten

Kaspersky, eine russische IT-Sicherheitsfirma veröffentliche bereits am 16.02.2015 über die...


News: Schwachstellenampel des BSI

15.03.12 17:00

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einen Indikator der aktuellen IT-Sicherheitslage in Deutschland unter dem Titel „Schwachstellenampel“ veröffentlicht. Dabei wird anhand einer einfachen Ampelgrafik eine Analyse und Bewertung von Schwachstellen in gängigen Softwareprodukten angeboten. Das neue Angebot im Rahmen der Informationsdienste zur Cyber-Sicherheit soll sich insbesondere durch seine Einfachheit und Aktualität auszeichnen. So stehen die Farben rot, gelb und grün für unterschiedliche Sicherheitsbeurteilungen. Eine rote Ampel etwa bekommen Produkte, die eine beliebige Anzahl von offenen Schwachstellen mit mindestens einer kritischen Schwachstelle aufweisen. So ist auf einen Blick ersichtlich welche Produkte mitunter unsicher sind.