Wie lassen sich Bürotelefone in Spionagewaffen verwandeln, Autos gegen Hacker schützen oder Datendiebe auf dem Smartphone entlarven? Das deutsche Kompetenzzentrum für IT-Sicherheit (CISPA) und das „Institut national de recherche en informatique et en automatique” (INRIA) laden Unternehmen der Großregion Saar-Lor-Lux zu ihrer ersten jährlichen gemeinsamen Technologiemesse am 8. Dezember im Centre Prouvé in der französischen Stadt Nancy ein, um neueste Lösungen für diese Herausforderungen zu präsentieren. Die Messe bietet die Gelegenheit, aktuelle Forschungsprojekte und regionale Start-Ups für IT-Sicherheit kennen zu lernen und aktuelle Probleme zu diskutieren.

Quelle und weitere Informationen: http://www.uni-saarland.de/nc/aktuelles/artikel/nr/16379.html