Wieder einmal rückt die Zeit der Semesterferien und somit auch der juristischen Hausarbeiten immer näher. Deshalb wollen wir den Studenten einige hilfreiche Formatvorlagen vorstellen, mit denen die Erstellung der Hausarbeiten erheblich erleichtert und Zeit eingespart werden können.

Exemplarisch sind zunächst die gelungenen Formatvorlagen der FU Berlin zu erwähnen, die sowohl für Microsoft Word als auch für OpenOffice angeboten werden. Zunächst sollte die Anleitung zu den Formatvorlagen durchgelesen werden, welche sodann neben Musterbeispielen auf der Fachschaftsseite heruntergeladen werden können. Die auf Word bzw. OpenOffice zugeschnittenen Anleitungen schildern Schritt für Schritt, wie eine Formatvorlage in das richtige Vorlagenverzeichnis kopiert wird und wie die ersten Arbeitsschritte aussehen. Zudem enthält die jeweilige Anleitung Hinweise zur Bearbeitung der verschiedenen Seiten der Hausarbeit, so beispielsweise des Deckblatts. Mit den korrekt formatierten Überschriften wird das Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses zum Kinderspiel und ein nerviges Einrichten von Seitenabstände entfällt auch. Des Weiteren werden Tipps zu Fußnoten und allgemeine Hinweisen, beispielsweise zu Seitenumbrüchen, Rechtsschreibprüfung und Silbentrennung gegeben. Besonders hervorzuheben ist außerdem die Auflistung der wichtigsten Shortcuts, welche die Arbeit erheblich erleichtern können.

Natürlich gibt es auch Formatvorlagen von anderen Fachschaften. Als weiteres Beispiel möchten wir die abgespeckte Version der Universität Hamburg für Microsoft Word empfehlen, welche einfach heruntergeladen und geöffnet werden kann, ohne dass ein Import in den Vorlagenordner notwendig ist.

Related Links