Die Europäischen Bürgerkonferenzen wollen Europa für die Bürger der 27 EU-Mitgliedstaaten zugänglicher machen und ihnen erlauben, ihre Erwartungen an und Visionen für Europa zu formulieren und entwickeln. Hierfür werden seit Dezember 2008 die wirtschaftliche und soziale Zukunft Europas diskutiert. Dies geschieht anhand von Vorschlägen für die man nach einer Anmeldung stimmen kann oder über die man diskutieren kann. Die Europäischen Bürgerkonferenzen werden von der Europäischen Kommission, der König-Baudouin-Stiftung, der Robert Bosch Stiftung, dem Auswärtigen Amt und IFOK unterstützt.

Related Links