Laut Presseerklärung des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit konnte eine Einigung mit Facebook bezüglich des Freundefinders erzielt werden. So soll das Tool in vielen Punkten datenschutzkonform modifiziert werden. Auf einen gänzlichen Verzicht auf den Freundefinder wollte sich Facebook jedoch nicht einlassen.

Related Links