Das Bulgarian Helsinki Committee (BHC) wurde 1992 gegründet und ist eine unabhängige, Nichtregierungs-organisation zum Schutz der Menschenrechte. Seit 1993 ist sie Mitglied der International Helsinki Federation for Human Rights, einem Bund von 41 unabhängigen Menschenrechtsorganisationen aus Europa, ehemaliger Sowjet-Staaten und nordamerikanischen Ländern.

Zu den Zielen des Komitees gehört es unter anderem, den Respekt vor Menschenrechten zu schärfen, die Reform der Legislativen anzuregen, um Bulgarien auf den Stand der westlichen Länder zu bringen und den Anstoß zur öffentlichen Diskussion zu geben. Die Haupttätigkeit des Komitees ist dabei die systematische Beobachtung der Menschenrechtssituation im Lande. Dazu erscheint jedes Jahr seit 1993 ein jährlicher Report zur Menschenrechtslage in Bulgarien. Zusätzlich können eine Reihe von Spezial-Reports als PDF-Dateien abgerufen werden. Ebenfalls gibt es Links zu Organisationen und deren Berichte über Bulgarien. Aus juristischer Sicht besonders hervorzuheben ist die komplette Sammlung aller Urteile des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte seit 1997 im Volltext. Ein Diskussionsforum, News und eine Linksammlung runden das Angebot ab. Die Seite ist in englischer und bulgarischer Sprache verfasst, wobei die bulgarische Version in manchen Rubriken zusätzliche Dokumente enthält.

Related Links